Ökologischer Ressourcenumgang für eine

bewußte Nachhaltigkeit

Mit einer Gesamtmotorleistung von 1,6 mW können wir durch einen flexiblen Fahrplan unserer Biogasanlage Strom und Wärme nach Bedarf produzieren. Das bedeutet die Anlage wird im Sommer mit geringerer Leistung betrieben und im Winter wird die Leistung erhöht. Seit dem Jahr 2011 sind bereits ca. 60 Häuser an unser Nahwärmenetz angeschlossen und werden mit der Abwärme der Biogas Motoren voll versorgt. Durch die Umstellung auf den flexiblen Fahrplan werden wir im Frühjahr 2019 40 weitere Häuser an unser Nahwärmenetz anschließen.Die Gesamtjahresleitung von 460 kw/h bleibt gleich – auch der Biomassebedarf der Anlage steigt nicht an. Mit der übrigen Wärme, die in der Übergangszeit und im Sommer nicht abgerufen wird, trocknen wir Energieholz in der Trocknungsanlage. Auf unseren Betriebsgebäuden erzeugen wir zudem Strom durch eine 350 kw Photovoltaikanlage. Unsere Energiewende funktioniert schon sehr gut.

  • Hohe Verfügbarkeit

    durch Wartung

    Auch die technische Betreuung und Wartung unserer Anlagen sind Vorraussetzung für eine einwandfreie Funktionalität.

  • Wir denken in die

    Zukunft

    Durch das Guckloch kann die Konsistenz der Biomasse kontrolliert werden. Daraufhin wird entschieden, ob weitere Bestandteile „hinzugefüttert“ werden, um eine optimale Gasgewinnung zu garantieren.

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren

Betriebszweige

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen